Adventsstimmung auf Schloss Hohenburg

Auch in diesem Jahr war der Adventsmarkt der Erzbischöflichen St.-Ursula-Mädchenrealschule ein Magnet für viele Besucher. Bei angenehmen Temperaturen kauften diese kräftig die von den Schülerinnen liebevoll hergestellten Weihnachtsgegenstände ein. Das Angebot war von verschiedenen Holzarbeiten, über Adventskränze und Gestecke, Christbaumschmuck, bis zu delikater Weihnachtsbäckerei sehr breit gefächert. Alle Gegenstände wurden unter dem Schulmotto „Nachhaltigkeit“ gestaltet.

Für das leibliche Wohl wurde mit Bratwurstsemmeln, Kartoffelsuppe und frisch gebackenen Waffeln gesorgt. Viele Eltern, ehemalige Schülerinnen und andere Besucher nutzten die Gelegenheit bei Glühwein und Bratwurst ein Pläuschchen mit Lehrern und ehemaligen Mitstreiterinnen zu halten. Auch der Schulchor und das Orchester stimmten die Gäste auf den Advent im Schlosshof ein.

Schülerinnen überreichten die Hauptpreise der Tombola. Der erste Preis, ein Gutschein für ein Drei-Gänge-Menü für zwei Personen im Margarethenhof in Marienstein, der zweite Preis, ein Gutschein für einen Einkehrschwung über 50 € für das PANORAMA-RESTAURANT BRAUNECK und der dritte Preis, ein Gutschein über 50 € für die „LESBAR“ in Lenggries, werden den Gewinnern sicher viel Freude bereiten.

Herzlicher Dank gilt allen Spendern und Sponsoren der Tombola, den Lehrkräften und besonders den sehr fleißigen Schülerinnen. Alle Erlöse kommen den Missionsdominikanerinnen der FISDECO Organisation, die sich in Bogota für bessere Lebensverhältnisse von Slumbewohnern einsetzen, der Lenggrieser Tafel und dem „Nur a bisserl Zeit“ e. V. zu Gute.

Zur Newsübersicht