Das Tagesheim

Die Hohenburger Schulen bieten den Schülerinnen mit dem Tagesheim ein zusätzliches Betreuungs- und Bildungsangebot an.

Das Angebot umfasst:

  • Mittagsverpflegung in der Mensa,
  • Hausaufgabenbetreuung und
  • Freizeitangebote wie Basteln, Malen, Spielen, Gärtnern und vieles mehr.

Während der Studierzeit arbeiten die Mädchen selbständig an ihren Aufgaben. Bei Bedarf können sie den Nachführunterricht in Anspruch nehmen, der durch qualifizierte Lehrkräfte unserer Schulen durchgeführt wird. Dieser Unterricht findet in kleinen Gruppen statt und wird gezielt dort eingesetzt, wo zusätzliche Hilfe nötig ist.

Anmeldung und Kosten

Zu Beginn des Schuljahres legen Sie fest, an welchen Wochentagen Ihr Kind das Tagesheim besuchen soll. Vier Nachmittage pro Woche sind maximal möglich, denn Freitagnachmittag findet keine Betreuung statt. In der zweiten Woche des jeweiligen Schuljahres beginnt die Betreuung.

Im laufenden Schuljahr kann das Betreuungsangebot jederzeit wahrgenommen werden. Die Anmeldung erfolgt in der Verwaltung bis zum 15. des vorherigen Monats.

Die Gebühr für einen Tag pro Woche beträgt monatlich 40,00 Euro. Hierin sind die Kosten für das Mittagessen, die Betreuung, Hausaufgabenbetreuung und zusätzliche Materialien enthalten. Die Gebühren werden für die Monate September bis Juli erhoben.

Kontakt

Angelika Stauffert

Das Tagesheim wird von Frau Angelika Stauffert, Diplomsozialpädagogin, geleitet.

Sie erreichen Frau Stauffert telefonisch Montag bis Donnerstag von 12:30 bis 13:15 und von 15:30 bis 16:30 über die Verwaltung.